Frischer Wind
in Arnsberg!

Über uns

Wir sind die Partei der Chancen.

Die Freien Demokraten aus Arnsberg begrüßen Sie herzlich auf ihrem Internetauftritt. Sie haben hier die Möglichkeit sich über unsere Arbeit zu informieren, Kontakt mit uns aufzunehmen oder die neuesten Informationen aus Land- und Bundestag zu erhalten.

Meldungen

Aktuelle Artikel über unsere Arbeit finden Sie hier.

Klimaausschuss für Arnsberg?

Die FDP fordert einen zentralen Stellenwert des Themas in allen Ausschüssen der Stadt
Die Arnsberger Grünen sprechen schon seit längerem von dem Wunsch eines Klimaausschusses für Arnsberg. Nun wird aus dem geäußerten Wunsch wohl auch eine klare Forderung für die neue Legislatur im Arnsberger Stadtrat.
Die FDP Arnsberg hat sich mit diesem Wunsch intensiv beschäftigt und bezieht daher schon jetzt Stellung zu einer möglichen Forderung.
Umwelt- und Klimaschutz ist eine wichtige Aufgabe der Politik, insbesondere hier vor Ort. Vor Ort können wir unseren Beitrag dazu leisten, die Lebenschancen zukünftiger Generationen zu sichern. Denn ohne saubere Luft, reines Wasser und fruchtbare Böden, ohne stabiles Klima und ausreichende Energieversorgung ist ein glückliches Leben undenkbar. Insbesondere die Themen Windräder, Photovoltaik und Solar – sind Themen, die vor unserer Haustür gestaltet werden.
Und gerade weil das Thema Klimaschutz so wichtig ist, sehen wir einen separierten Ausschuss für dieses Thema als den falschen Weg. Das Thema Klima muss eine zentrale Rolle bei allen Themen in unserer Stadt einnehmen. Alle Entscheidungen in den politischen Gremien der Stadt Arnsberg müssen vor dem Hintergrund der Klimaauswirkungen und der Nachhaltigkeit getroffen werden.
Dieses Thema sollte nicht als Nischenthema in einem separaten Ausschuss behandelt werden.
Wir müssen alle politischen Akteure für das Thema sensibilisieren und fit machen – Ratsmitglieder, sachkundige BürgerInnen und MitarbeiterInnen der Verwaltung.
Nur so können wir Arnsberg klimafreundlich und nachhaltig gestalten. Nur so werden wir den zukünftigen Generationen wirklich gerecht.

Neue Fraktion im Rat der Stadt

Am Sonntag hat die neue Legislaturperiode im Rat der Stadt Arnsberg begonnen. Das Coronavirus lässt Präsenzveranstaltungen aktuell nicht zu. Als Digitalpartei findet unsere neue Fraktion anderen Wege zu einer
produktiven Zusammenarbeit.

Die Fraktion stellt sich wie folgt auf:
Daniel Wagner wurde als Fraktionsvorsitzender gewählt. Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurde Christina Baganz gewählt. Als Geschäftsführung wurde Florian Bordieck bestellt.

Die für den 04.11.2020 angesetzte Ratssitzung wurde aufgrund der steigenden Fallzahlen abgesagt und wird vermutlich Anfang Dezember stattfinden. Bis dahin kann sich der Rat nicht konstituieren und wir haben somit noch keine erweiterte Fraktion. Sobald diese fest steht, stellen wir sie gerne vor.

Bleibt gesund!

#frischerwindarnsberg

Auszeichnung für Friedhelm Walter

Herzlichen Glückwunsch, lieber Friedhelm !

Am gestrigen Kreisparteitag wurde unser Mitglied Friedhelm Walter mit der goldenen Ehrennadel der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker (VLK) für sein außerordentliches Engagement geehrt.

Auch wir möchten uns ganz herzlich bei Friedhelm für seine vielen Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit bedanken und sind froh einen Menschen wie Friedhelm bei uns im Ortsverband zu haben.

Friedhelm Walter ist seit vielen Jahren kommunalpolitisch aktiv. Bei der diesjährigen Kommunalwahl ist er als Spitzenkandidat zur Kreistagswahl und zur Stadtratswahl für den Stadtbezirk „Arnsberg-Stadtbruch/Uentrop/Rumbeck“ angetreten.

Mit Freude konnten wir gestern von Friedhelm vernehmen, dass er „noch nicht am Ende“ seiner Tätigkeit ist und gerne weiter für liberale Werte eintritt und kämpft.

Vielen Dank für Deine Arbeit!

v.l. Daniel Wagner, Christina Baganz, Florian Bordieck, Christine Becker

Kommunalwahl 2020

Arnsberg hat Entschieden. Mit vier Mandaten ziehen wir in der kommenden Legislaturperiode in den Stadtrat ein. Mit dem Wahlergebnis von 6,82 % können wir in Bezug auf die bundesweiten Umfragewerte (zw. 5 und 6 %) zufrieden sein. Die Mandate gehen an Daniel Wagner, Christina Baganz, Florian Bordieck und Christine Becker.

Einen ganz besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle an Thomas Reiß richten. In seinem Bezirk hat Thomas 32,41 % für die FDP geholt. Leider hat dies ganz knapp nicht für ein Direktmandat gereicht. Es fehlten am Ende lediglich 47 Einzelstimmen. Thomas Reiß hat einen absolut sehenswerten und beeindruckenden Wahlkampf geführt.

Im Wahlkampf haben wir unter dem Motto „Frischer Wind für Arnsberg“ geworben. Dieses Motto soll für die kommende Arbeit unser Anspruch werden. Wir wollen unsere Themen voranbringen und sehen unser Wahlprogramm als „To-Do-Liste“ an. In den kommenden Tagen wird die neue Fraktion zusammenkommen und über die Ausrichtung und Aufgabenverteilung beraten. Wir werden Sie auf unserer Homepage und in den sozialen Medien auf dem laufenden halten.

Große Wiese fit machen – Thema beim 3. Sommergespräch der FDP Arnsberg

Am Mittwoch, den 01. September 2020 fand das 3. Sommergespräch der FDP Arnsberg statt. Unter dem Titel „Sport fördern – auch in der Großen Wiese“ fand die Veranstaltung im 1220 Schwiedinghauser in Neheim statt.
Als Experte zum Thema leistete Herr Andreas Terhaag, Mitglied des Landtages und sportpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW einen tollen Beitrag zur kommunalen Diskussion. Er erläuterte, dass Sportförderung ein extrem wichtiges Thema in Nordrhein-Westfalen ist und der Erhalt und die Sanierung von vorhandenen Sportstätten eine der größten Aufgaben in diesem Zusammenhang ist.

Daniel Wagner, Spitzenkandidat der Arnsberger Liberalen im aktuellen Kommunalwahlkampf erklärt: „Unser Stadion steht in direkter Nachbarschaft des Freizeitbades NASS mit seinem tollen Umfeld für Bewegung und Aufenthalt. Daher ist es nur logisch, wenn wir das Stadion wieder zum Leben erwecken und einen zentralen Sport- und Erholungsort für die Arnsbergerinnen und Arnsberger schaffen und ein attraktives Sportzentrum für die Vereine sanieren“.

Der Vorsitzende der Arnsberger FDP, Fabian Schrieck, sieht in einem sanierten und ausgebauten Stadion Große Wiese auch einen wichtigen Marketingfaktor für seine Heimatstadt. Nur durch solche Projekte könne man auch die Stadtmarke Arnsberg stärken.

Das Sommergespräch war insbesondere durch den Referenten mit Expertenwissen gespickt und die anschließende Diskussion war ein Brückenbau zwischen Landesförderungen und kommunalem Entwicklungsinteresse. Eine interessante Veranstaltung durch die deutlich wird, wie inhaltlich fundiert das aktuelle Wahlprogramm der Arnsberger FDP ist.

Arnsberg voran bringen – auch indem man die Große Wiese fit macht – ist insbesondere nach diesem Sommergespräch eines der großen Anliegen der Arnsberger FDP.

Johannes Vogel stellt Agenda 2030 vor

Das traditionelle Rollmopsessen der Arnsberger FDP fand in diesem Jahr in der Kulturschmiede in Alt-Arnsberg statt. Der Arbeitsmarkt- und Rentenpolitische Sprecher der FDP im Bund und NRW-Generalsekretär, Johannes Vogel, war als Redner ins Sauerland gekommen.

Neuigkeiten

Lesen Sie mehr darüber, was uns derzeit beschäftigt.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Personen

Fabian Schrieck

Vorsitzender

Reinhard Pennekamp

stellv. Vorsitzender

Achim Niemand

Schatzmeister

Alexander Kaiser

Beisitzer

Franz Walter Hopusch

Beisitzer

Laura Niemand

Schriftführerin

Daniel Wagner

Fraktionsvorsitzender

Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2020

Diese Themen sind uns vor Ort besonders wichtig.

Unser Wahlprogramm

Im oben stehenden Link finden Sie unser ausführliches Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2020. Falls Sie Fragen zu unserem Programm haben, können Sie gerne unser "Kontakt-Feld" nutzten.

Kontakte

Wir möchten mehr von Ihnen erfahren. Was interessiert Sie an unserer Arbeit?

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Reitschule 8
59821 Arnsberg
Deutschland